fbpx

Inselanlage

Alles rund um das Thema Inselanlagen

Eine Inselanlage produziert über Solarmodule ebenso Solarstrom wie ans Netz gekoppelte Photovoltaikanlagen. Im Vordergrund steht dabei die netzunabhängige Stromversorgung. Der in den Solarzellen produzierte Strom wird entweder sofort verbraucht oder vor Ort gespeichert. Eine Einspeisung ins öffentliche Stromnetz erfolgt nicht. Je nach Bausatz und Einsatzbereich besteht eine Inselanlage von 1 bis 16 Modulen. Der Einsatzbereich ist bei jedem Haushalt unterschiedlich. Typische Bereiche sind z.B. ein Gartenhaus, eine Garage, ein Wintergarten oder verschiedene Teilbereiche eines Hauses, z.B. die Waschküche, das Büro, das Wohnzimmer, die Küche o. ä.

Wichtig:

Man muss sich beim Zusammenstellen der Materialen schon im Klaren sein, welche Verbraucher man im Einsatzbereich hat und was für eine Gesamtleistung diese benötigen.

Für Inselanlagen sind sowohl besonders leistungsfähige und zyklenfeste Akkumulatoren wichtig, wie auch besondere Wechselrichter, die für die entsprechenden Anforderungen am besten geeignet sind. Für die Ladung und Entladung der Akkumulatoren wird ein Laderegler benötigt, er verhindert auch eine Überladung. Bei der Auslegung einer Photovoltaik-Inselanlage müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden: Der mögliche Ertrag der Solarmodule, der voraussichtliche Solarstrombedarf und die Kapazität der Akkumulatoren. Diese Punkte müssen optimal aufeinander abgestimmt werden.

Produktempfehlung: Inselanlage basicPremium-XL

✔ Hier handelt es sich um ein Fertiges Komplett System für jeden Gebrauch und jede Platzierung. Der Hersteller Offgridtec (Deutsche Firma mit Sitz in Eggenfelden) bietet einen sehr Guten Support an. Ebenfalls bieten sie auch Erweiterungssets zum Befestigen oder zur Halterung.

✔ Die hier im Schaubild dargestellte Anlage ist erhältlich von 50 – 600 Watt.

✔ Einfacher und schneller Aufbau mit Anleitung nach dem Plug & Play System

✔ Die monokristallinem Solarmodule zeichnen sich äußerst Positiv durch ihre Langlebigkeit und einem Hohen Wirkungsgrad und damit hohe Ertragsmöglichkeiten aus.

✔ Sie sind besonders gut für Kleine Dachanlagen geeignet (Aber auch für andere Montageplätze)

✔ Der durchschnittliche Tagesertrag liegt je nach Systemgröße in der Zeit von März bis Oktober zwischen 0,2KW und 2,4KW (Leistung aufsteigend je mehr Module

Wichtige Erweiterungen

Befestigungs-Set 1 Modul

  • Halterung für 1 Solarmodul
  • Rahmenstärke 35mm bis 80.8cm maximale Breite
  • Geeignet für die Montage auf einem Dach mit Bieberschwanz Ziegeln

Befestigungs-Set 2 Module

  • Halterung für 2 Solarmodul
  • Rahmenstärke 35mm bis 80.8cm maximale Breite
  • Geeignet für die Montage auf einem Dach mit Bieberschwanz Ziegeln

Befestigungs-Set 3 Modul

  • Halterung für 3 Solarmodul
  • Rahmenstärke 35mm bis 80.8cm maximale Breite
  • Geeignet für die Montage auf einem Dach mit Bieberschwanz Ziegeln

Universal-Modulhalterung

Flachdach- und Wandmontageset

  • Ideal für die Verwendung mit Solarmodulen bis zu einer Breite von 54cm
  • Einstellbarer Neigungswinkel: Bodenmontage:10° – 45° / Wandmontage 45° – 80°
  • Inkl- Aller Kleinteile wie Schellen, Muttern und Unterlegscheiben

Solarmodulhalterung

  • Befestigung von Solarmodulen auf Dächern, an Hauswänden oder auf Freiflächen
  • Verwendung mit Solarmodulen bis zu einer Breite von 68cm
  • Einstellbarer Neigungswinkel 10° – 90°
  • Inkl- Aller Kleinteile wie Schellen, Muttern und Unterlegscheiben

Wand-Mast Montageset

  • Solides Wand- bzw. Mastmontageset für Solarmodule 20-50W
  • Inkl- Aller Kleinteile wie Schellen, Muttern und Unterlegscheiben

Ich will mehr Erfahren

Gestalte deine eigene Unabhängigkeit

Alles was Du zur grünen Energie Wissen solltest…

Menü